Fragen & Antworten

Manna” oder auch “Man-na-da” ist der koreanische Ausdruck für „sich begegnen” oder “treffen”.

Manna Asian Sports soll ein Ort sein, wo sich Jung und Alt treffen, egal welcher Nation oder Religion, und wo alle gemeinsam Spaß an der Kampfkunst haben können.

Tae: mit dem Fuß stoßen, springen, zerschlagen oder zerschmettern – kennzeichnet die Fußtechniken im Taekwondo. Kwon: mit der Faust/ mit der Hand schlagen oder zerschmettern – steht für die Handtechniken im Taekwondo Do: der Weg zur, die Lehre oder die Methode für Einheit von Körper und Geist – das höchste Ziel im Taekwondo

Taekwondo ist eine Kunst der Selbstverteidigung, die sich über fast 20 Jahrhunderte hinweg in Korea selbstständig entwickelt hat. Ein Merkmal des Taekwondo ist, dass Angreifer waffenlos, das heißt nur mit Händen und Füßen, abgewehrt werden. Alle Bewegungen im Taekwondo gehen vom Grundsatz der Verteidigung aus. Das regelmäßige Training verbessert das Allgemeinbefinden und verschafft ein gesundes Gleichgewicht von Seele, Geist und Körper. Weiters werden Konzentration, Durchhaltevermögen, Beweglichkeit, Selbstkontrolle und Selbstvertrauen verbessert und gefördert. Dies sind die Voraussetzungen für Bescheidenheit und Toleranz, zwei wichtige Ziele des Taekwondo.

Pflichtübung, die zum Aneignen der verschiedenen Techniken gelehrt und bei Prüfungen beurteilt wird. Hier sind alle Angriffs- und Abwehrtechniken vereinigt. Die Schwierigkeit steigert sich mit jedem Gürtelgrad.
Freikampf: Alle Techniken, die der Schüler gelernt hat, werden nun im freien Kampf durchgeführt. Der Wettkampf im Vollkontakt wird nach den Regeln des "World Taekwondos" durchgeführt. Taekwondo war bei der Olympiade 2000 in Sydney erstmals olympische Disziplin.
Bruchtest. Durch Konzentration, Schnelligkeit, Atemtechnik, Einsatz des Körpergewichtes und perfekte Technik wird an Holzbrettern, Ziegeln und Steinen demonstriert, wozu Geist und Körper -sinnvoll koordiniert - in der Lage sind.
Auch wenn du dich meistens an Land bewegst, lernst du trotzdem schwimmen. Bei vielen Sportarten trägst du einen Helm, weil du nicht selbst schuld sein willst, wenn du dich bei einem Sturz verletzt. Du zahlst für Versicherungen, in der Hoffnung, diese nie zu benötigen. Bei uns wirst du darauf vorbereitet, dich gut und effektiv verteidigen zu können, falls du in eine körperliche Konfrontation verwickelt wirst.
Akrobatisches Training beinhaltet nicht nur den Salto, sondern auch viele verschiedene Sprung- und Drehtechniken, die auch für Vorführungen verwendet werden können. Eine gute Körperbeherrschung ist für einen Taekwondo-Wettkämpfer natürlich sehr wichtig. Bereits seit Herbst 2017 bieten wir einen Taekwondo-Akrobatikkurs an.

Kurse & Webseite

Leider bieten wir aktuell keine kostenlose Online Schulungen an. Wir haben aber vor, für Vereinsmitglieder einige Module in der Zukunft kostenlos bereit zu stellen.

Unser Verein hat nicht die Absicht, an den Einnahmen sich zu bereichern. Wir möchten damit gerne die Kosten für die Wartung, des Hostings, der Domain etc. abdecken. Sollte ein Überschuss enstehen, verwenden wir das Geld für Vereinsveranstaltungen wie Faschingsparty, Weihnachtsfeier etc.

Wir bieten dir Zugang zu exclusiven Videos, damit du auch von Zuhause aus deine Form üben kannst und bereiten dich mit unserem Quiz für die Gürtelprüfung vor.

Pro Vorbereitungskurs hat du 4 Wochen Zugriff auf den gebuchten Inhalt

Manna Asian Sports